Juli 11 2020

Ich bin wieder da

Viele Monate habe ich jetzt überlegt ob ich nochmal „Anfange„. Immer wieder habe ich im Hintergrund die Seite aufgebaut und dann wieder gelöscht, weil ich immer zu den Fragen kam “ warum, wofür & weshalb„. Ohne perspektive auf ein Ziel, gab es nie eine positive wertbare Antwort. Also, hab ich es gelassen, mich ins Fresskoma begeben und die Zeit weiter verstreichen lassen. Das Leben verschenkt uvm.

Doch ich brauch es. Ich will es. Und ich denke ein Aspekt, der auch sehr wichtig ist, ICH DARF ES !!! Meinen Blog, füllen mit dem was mich beschäftigt.

Ich werde hier schreiben, wie es mir passt, wie ich es für richtig halte und vor allem, für mich. Denn dieser Blog war seit dem 15.12.2005 immer wieder ein kleiner Rettungsanker, den ich mal mehr, mal weniger gebraucht habe, doch unterm Strich, war er da. Doch ein „Mensch“ hat es geschaft, mich schlecht zu fühlen, wenn ich über meine Gefühle, Erfahrungen, Ereignisse und Gedanken, frei geschrieben habe. Und ich hab alles gelöscht, alles verschwinden lassen und ausradiert, als hätte es meine Gedanken niemals gegeben. Mittlerweile wünschte ich mir „diese Zeit“ hätte es niemals gegeben.Wie dumm ich war oder bin, dass werden wir bei Zeiten beleuchten.

Fakten zur Seite:

zum Design der Seite hab ich noch nicht wirklich einen Plan. Ich will es schlicht halten aber dunkler. Mal gucken, wie ich was finde. Wird sich sicher die nächste Zeit immer wieder was ändern.

Registrierungen und Kommentare habe ich deaktiviert. Wird es auch nicht geben. Ich schreibe hier nicht für eine Community oder für nen Dialog. Wenn jemand interesse hat, etwas loszuwerden zu einer Thematik oder zur Seite (oder meiner grauenhaften Räschtschraibuhung), dann gibt es Instagram, Telegram, Twitter oder per M@il als Möglichkeit. Das muss reichen. Ob ich auf etwas eingehe, überlässt man bitte mir.

Katgeorie:zur Seite | Kommentare deaktiviert für Ich bin wieder da